Obiekt

Obiekt planowany

Tytuł: Schule als Lernort für Fremdsprachen in den Auffassungen von Lernenden und Lehrenden: theoretische Grundlagen aus der Sicht der soziokulturellen Theorie des Fremdsprachenlernens und einige Stimmen aus dem Klassenzimmer

Abstrakt:

Im Mittelpunkt des vorliegenden Beitrags stehen die Auffassungen von Lernenden und Lehrenden hinsichtlich des schulischen Fremdsprachenlernens. Theoretische Grundlagen für die Entstehung und Erklärung von Auffassungen bildet die Soziokulturelle Theorie des Fremdsprachenlernens, die sich auf die Ansätze von Wygotski und Bachtin bezieht. Die vertretenen Auffassungen haben einen polyphonen Charakter: sie sind Resultanten persönlicher und gemeinsamer Erfahrungen; das sind eigene Stimmen sowie der anderen, die im Fremdsprachenunterricht Gemeinschaften mit ihren eigenen Regeln und Arbeitsteilungen bilden. Der Fokus wird auf drei Faktoren gerichtet: a) das Wesen der Sprache, b) das Wesen der Fremdsprache als Lernobjekt und c) das Bild des Fremdsprachenunterrichts. Die angeführten Beispiele von Auffassungen stammen aus der Forschungsliteratur und den unveröffentlichten Daten des Autors.

Miejsce wydania:

Kielce

Opis fizyczny:

s. 599-624

ISSN:

2450-0380

Wydawca:

Wydawnictwo Uniwersytetu Jana Kochanowskiego w Kielcach

Data wydania:

2021

Format:

application/pdf

Identyfikator:

doi:10.25951/4717

Język:

niemiecki

Jest częścią:

Studia Filologiczne Uniwersytetu Jana Kochanowskiego

Ma część:

T. 34

Nazwa wydania Data
×

Cytowanie

Styl cytowania:

Ta strona wykorzystuje pliki 'cookies'. Więcej informacji